aktuelle news

Heimniederlage zum Abschluss der Vorrunde

SV Neuhausen - 1.FC Calmbach 1:2 (0:0) Tore: Paddy Huber Nach dem bitteren Unentschieden gegen Tiefenbronn vergangene Woche wollten wir endlich wieder einen Dreier einfahren. Dementsprechend engagiert starteten wir ins Spiel und konnten uns gute Chancen erarbeiten. Leider blieben diese jedoch ungenutzt und das Spiel flachte immer mehr ab. So ging es torlos in die Halbzeit. Nach knapp einer Stunde wurde dann ein strittiger Elfmeter gegen uns gepfiffen, den der Gästestürmer zum 0:1 verwandelte. Doch nur 5 Minuten später konnten wir die Partie wieder ausgleichen, als Patrick Huber ebenfalls einen Elfmeter verwandelte. Doch leider war im direkten Gegenzug der alte Abstand wieder hergestellt und

E-Junioren - Beginn der Hallensaison

Für unsere beiden E Mannschaften hat am Samstag 24.11.18 in der Benckiserhalle beim Turnier vom Badischen Fussballverband die Hallensaison begonnen. Nun gilt es sich auf die veränderten Spielbedingungen in der Halle umzustellen, was in Ansätzen schon ganz gut funktioniert hat. Weiter so!

Erfolgreicher Hinrunden-Abschluss für unsere Reserve

SV Neuhausen ll - 1.FC Calmbach ll 7:2 (4:1) Tore: 1:0 Pietro Calo (11.), 1:1 Sercan Aksu (20.), 2:1 Pietro Calo (28.), 3:1 Thomas Talmon (33.), 4:1 Janko Galjen (34.), 4:2 Eugen Schmidt (46.), 5:2 Thomas Talmon (64.), 6:2 Thomas Talmon (79.), 7:2 Pietro Calo (81.) Letzter Gegner für den Tabellenzweiten, SV Neuhausen II, in der Vorrunde der Kreisklasse C2 Pforzheim war der 1. FC Calmbach II. Bei super äußeren Bedingungen pfiff Ioannis Kriakis die Partie um 12:58Uhr überpünktlich an. Zu Beginn war es ein Spiel mit viel Ballbesitz und Kampf im Mittelfeld. Der 1. FC Calmbach II um Mittelfeldmotor Eugen Schmidt und der SV Neuhausen II um die Mittelfeldgenies Janko Galjen und Pietro Calo gaben si

Rückblick Wildessen

Rückblick – Vom 9. bis 10. November wurde beim SVN das erste Mal gewildert. Denn unser linker Verteidiger seinerzeit auch Jäger und Hobbykoch Spence (Pascal Merkle) und seine Familie luden zum Wildessen. Zahlreiche Feinschmecker folgten der Einladung ins Sportheim nach Neuhausen und vertilgten dabei insgesamt 151 Speisen. Dabei konnten die Gäste zwischen verschiedenen hausgemachten Gerichten aus eigener Jagd wie: Hirschbraten, Rehgulasch, Wild-Fleischküchle, Wild-Vesperteller und Schnitzel wählen. Die SVN Familie möchte sich herzlich bei der Familie Merkle für die sehr gelungene und gesellige Veranstaltung im Sportheim bedanken. Wir freuen uns schon jetzt auf ein Wildessen Reloaded.

Stadionheft für Sonntag online

▶️ Das Stadionheft für das Heimspiel am Sonntag ist bereits online und versorgt euch mit Infos zum kommenden Spieltag und rund um den SVN ◀️ Bär, Löwe, Wolf oder Leseratte?! Was sicher ist, unser Nico ist ein ganz feiner Mensch! Deswegen möchten wir euch unseren Abräumer im Steckbrief etwas genauer vorstellen. Es Bärle ist seit diesem Sommer fester Bestandteil des Wolfsrudel und eine echte Bereicherung für unseren SVN. Warum allerdings Sander Vaessens sein sportliches Vorbild ist, wird leider für immer ein Geheimnis bleiben. Was unsere #50 allerdings mit einer Million machen würde, erfahrt Ihr im Stadionheft. Viel Spaß beim lesen!

Unnötiger Punktverlust im Biet-Derby

SV Neuhausen – FV Tiefenbronn 2:2 Tore: Aron Leicht, Filipe Dos Reis Einen unglaublich bitteren Derbyabend erlebte unser Team am vergangenen Samstag. Dass man einen bis dahin verdienten 2:0 Vorsprung in den letzten zehn Minuten noch verspielte, konnte keiner so richtig verstehen. Nach einem etwas zerfahrenen Beginn der Partie, erzielte Aron nach traumhafter Vorarbeit von Felix R. die Führung. Im Anschluss bot sich noch die ein oder andere Chance die Führung hochzuschrauben. Diese blieben allerdings ungenutzt. In Hälfte zwei kamen wir wesentlich besser aus der Kabine. Dementsprechend boten sich gute Gelegenheiten. Meistens fehlte jedoch der letzte entscheidende Pass. Schließlich war es Filipe

Stadionheft online

▶️ Das Stadionheft für das Heimspiel am Samstag ist bereits online und versorgt euch mit Infos zum kommenden Spieltag und rund um den SVN◀️ Diesmal im Spielersteckbrief – unsere Maschine Philipp Kern 💙💪 Gerne hätten wir euch an dieser Stelle etwas Neues über unsere #2 berichtet, etwa wie gerne er mit seinem Bro Juli unter der Dusche steht oder das unser Phili kultiviert, gebildet und von atemberaubender Schönheit ist. 🙈 Doch all das ist weit über die Grenzen des Biets hinaus bekannt, natürlich begünstigt durch seine vielen Kulturreisen. Ob es nicht doch noch das ein oder andere Geheimnis gibt, das euch neu ist, erfahrt Ihr im Stadionheft. Viel Spaß beim lesen!

E-Junioren Spieltag

Die E2 zu Gast beim TG Stein Der Gegner war stark und startete gut, lies aber die ersten 2 guten Chancen ungenutzt. Ein klassischer Konter führte zum 1:0 für uns. Im folgenden Spielverlauf nutzte der Gegner konsequent seine Chancen, zur Halbzeit stand es 12:1. Unsere Mannschaft zeigte sich dennoch kampfbereit und hatte in der 2. Halbzeit durchaus noch die eine oder andere Chance. Letztlich endete die Partie leider deutlich 15:1. Dabei waren v.links stehend: Ben Baumann, Sara Skrlin, Trainer Markus Lohn, Alex Adorjan und Kaan Öktem v.links kniend: Adam El-Etrbi, Damian Badura, Roman Schroth, Mathis Bonn und Luca Marsala Die E1 zu Gast bei der PSG Pforzheim Unsere Jungs und Mädchen st

Starkes Comeback sichert wichtigen Punkt

SV Neuhausen - 1.FC Birkenfeld 2:2 (0:2) Tore: Julian Schindele, Daniel Grimm Sieben Siege in Serie. Das war die Bilanz unseres Gegners aus Birkenfeld vor dem Auftritt beim SVN am vergangenen Sonntag. Und dass diese Siegesserie Auftrieb gibt, demonstrierten die Gäste von Beginn an. Auch wenn es “nur” ein Foulelfmeter war, der den Gästen aus Birkenfeld nach zwanzig Minuten das 1:0 bescherte, war diese Führung absolut verdient, aufgrund der bis dahin schwachen Leistung unserer Heimelf. Quasi mit dem Pausenpfiff ließ man sogar noch das 2:0 zu. Doch die Halbzeitansprache von Trainer Frank Baier sollte fruchten. Mit einer völlig anderen Körpersprache startete unser Team in die zweiten fünfundvier

SVN ll siegt im Spitzenspiel

SV Neuhausen ll - TV Gräfenhausen 3:2 (1:2) Tore: 1:2 Michael Dörwang (18.), 2:2 Pietro Calo (55.), 3:2 Thomas Talmon (70.) 13.Spieltag der Kreisklasse C2 und der TV Gräfenhausen II reiste zum Tabellenzweiten vom SV Neuhausen II. Ein herrlicher Sonntag, super Wetter und eine interessante Partie für die Zuschauer.Jürgen Gutbub, der Schiedsrichter der Partie, pfiff um 12:00 Uhr das Spitzenspiel zwischen dem 2. und 4. an. Der SV Neuhausen II musste auf einige Stammspieler verzichten, der TV Gräfenhausen II konnte einige Spieler der spielfreien ersten Mannschaft einsetzen. In der 6. Minute spielten die Gäste einen schnellen Angriff über die rechte Seite. Die Verteidigung des SVN war noch nicht

Heimspieltag

➡️ #matchday #heimspieltag #topspiel 😍⚽ Am Sonntag warten auf unsere Jungs zwei schwere Spiele. Die 2te hat nach einem spielfreien Wochenende den TV Gräfenhausen ll vor der Brust und will wie vor zwei Wochen 3 Punkte einfahren. Ein schweres Unterfangen, da die Gräfenhausener mit einem Sieg, an unserer Mannschaft in der Tabelle vorbeiziehen kann und daher „höchst motiviert“ sein werden. Unsere 1ste bekommt es mit der zweiten Garde des FC Birkenfeld zu tun. Ebenfalls ein extrem schweres Unterfangen, kommen die Mannen um Dirk Mayer doch mit einer extrem breiten Brust und 7 Siegen in Folge im Gepäck nach Neuhausen. Aber auch hier lautet das Ziel 3 Punkte! Die Erfolgsfaktoren sind unseren Jungs

Stadionheft online

▶️ Das Stadionheft für das Heimspiel am Sonntag ist bereits online und versorgt euch mit Infos zum kommenden Spieltag und rund um den SVN ◀️ Natürlich darf der Spielersteckbrief nicht fehlen 💙 Diesmal im Portrait: Sander Vaessens aka verrückter Holländer. Unser Nummer #99 ist seit 2015 fester Bestandteil des SVN´s und konnte gleich im ersten Jahr den Bietpokal gewinnen. Sander ist somit der einzige Spieler in unserem Kader, der gleich mit zwei Vereinen den Titel holen konnte. Ob es an ihm lag? Viel Spaß beim lesen!

Punktgewinn in Huchenfeld

SV Huchenfeld ll - SV Neuhausen 1:1 Am Sonntag wollte die Elf von Trainer Frank Baier nach der Heimpleite gegen den Tabellenführer aus Dietlingen bei der Reserve des SV Huchenfeld wieder zurück in die Erfolgsspur finden. Dies sollte ein deutlich schwereres Unterfangen werden als nach den letzten Wochen gedacht. Es fehlte in den Offensivaktionen unseres SVN zumeist die letzte Konsequenz. Die einzige hochkarätige Torgelegenheit in Hälfte eins konnte der Keeper der Gastgeber mit einem starken Reflex vereiteln. Ein ähnliches Bild bot sich den Zuschauern in Halbzeit zwei. Nach einem sauber vorgetragenen Angriff parierte der Huchenfelder Torhüter den Abschluss von Stürmer Julian Schindele stark. D

Niederlage im Topspiel

SVN - 1.FC Dietlingen 0:3 Nach dem 3:2 Sieg in Ellmendingen war am vergangenen Donnerstag mit dem 1.FC Dietlingen der nächste Hochkaräter zu Gast in Neuhausen. Leider konnte unser SVN den Schwung aus den letzten Spielen zunächst nicht mitnehmen und geriet schon nach nur wenigen Spielminuten in Rückstand. Und das war noch nicht alles, denn der Gast konnte noch in Halbzeit eins auf 2:0 erhöhen. Während unsere Elf die ganze erste Hälfte nur wenige Offensivaktionen hatte, fand man in der zweiten Halbzeit deutlich besser ins Spiel. Doch leider wurden wir an diesem Spieltag absolut nicht vom Glück verfolgt. Die wenigen Torgelegenheiten wurden entgegen der letzten Wochen teils fahrlässig vergeben.

Der 12. Spieltag steht an

➡️ Am Sonntag heißt es wieder #matchday ⚽😍💙 Nach zuletzt 10 Punkten aus 4 Spielen setzte es am Donnerstag im Top-Spiel gegen Dietlingen eine 3 zu 0 Heimniederlage. Nichtsdestotrotz waren die Leistungen und auch die Ergebnisse in den letzten Wochen überragend und nach der bitteren Derbyniederlage gegen Mühlhausen so nicht zu erwarten. Rückblickend sicherlich ein Weckruf zur richtigen Zeit. Auf das Erreichte können unsere Jungs mit Recht stolz sein. Allerdings darf man sich darauf nicht ausruhen. Schon morgen steht das nächste schwere Spiel in Huchenfeld an und da soll es wieder in die andere Richtung gehen. Dazu gilt es wieder als Einheit alles in die Waagschale zu werfen, um die 3 Punkte m

Kategorien
Aktuelle Einträge
Archiv
Folgen sie uns!
  • Facebook Basic Square

KONTAKT

SV Neuhausen e.V.


Sportheim Neuhausen
Monbachstr. 2

75242 Neuhausen
Tel. 07234/ 94 70 98

SONSTIGES

Kontakt

Impressum

Datenschutz

Copyright 2017 SV Neuhausen e.V.