Trainerwort - Rückblick Vorbereitung


6 lange und intensive Wochen liegen hinter uns.

Zwischen 4 - 6 mal in der Woche trafen wir uns

für gemeinsame Einheiten. Sei es Training, Spiele

oder Fussball Golf.

Alles im Allen wurde gut mitgezogen.

Natürlich hätte der ein oder andere mehr

da sein können, aus Trainersicht, doch

die wo da waren zeigten sich als ein Team.

Gleich zu Beginn stand der Bietpokal. mit nur einer Laufeinheit im Wald gingen wir an den Start. Trotz einem ordentlichen Start gegen den FVT war es unter dem Strich ein enttäuschender Bietpokal. Und endete im frühzeitigen Aus nach der Gruppenrunde.

Schlimmer jedoch als das Aus waren die zahleichen Verletzungen aus dem Spiel gegen Steinegg. Unter denen wir heute noch leiden. 3 Spieler konnten bis dato kein Training bzw Spiel absolvieren. Bei einem kleineren Kader wie bei uns sehr schmerzhaft.

Die weiteren Einheiten verliefen reibungslos. Ein weiteres Vorbereitungsspiel, 2-2 gegen Wimsheim2, verlief ganz ordentlich. Mit dem Ausflug zum Fussball Golf nach Dirmstein kam etwas Abwechslung rein, in die zahlreichen Einheiten.

Bei unserem Trainingslager in Neuhausen wurde unseren Spielern nochmal alles abverlangt. Selbst bei unserer internen Tennismeisterschaft ( Lorenz auf Platz1, Coach auf 2, Felix R. und Talle auf3), mussten unsere Jungs ne Menge Ausdauer beweisen. Zum Abschluß stand unser Blitzturnier bevor. Mit den Kräften am Ende holte unser Team ein 2-2 gegen Weissach. Im 2. Spiel gegen Huchenfeld2 waren die Akkus absolut leer und wir verloren 0-1. Zu guter Letzt konnten sich unsere Spieler von außen eine Abkühlung im Pool und von innen mit einem kühlen Bier gönnen.

Bei einem weiteren Vorbereitungsspiel kamen wir mit 0-8 in Wurmberg ganz schön unter die Räder. Aber es war auch sehr Aufschlussreich für Spieler und Trainer.

Dies zeigten wir dann im Pokalspiel gegen Langenalb. Mit einer guten 1. Halbzeit und einer richtig starken Leistung von der 46. Minute bis zur 75. Minute konnten wir zeigen was in uns steckt. So drehten wir das Spiel in der 2. Halbzeit aus einem 1-2 wurde ein 3-2. Doch wir schafften es nicht, trotz guter Gelegenheiten den Sack zu zumachen. So wurde es wieder nix mit dem ersten Erfolgserlebnis in der Vorbereitung. Doch die gezeigten Leistungen von ALLEN machte Mut.

An dieser Stelle möchte ich mich bei allen bedanken, die dazu beigetragen haben, diese 6 Wochen für mich und meine Spielern so angenehm wie möglich zu gestalten.

Danke für die Bilder machen Chi (Facebook Berichte) und Ingo!

Danke Micha für die Homepage gestalten.

Danke an die Outwinker und meinen Spielleitern!

Ganz besonders an das Team, daß für die Bewirtung während dem Trainingslager zuständig war! War eine tolle Leistung!

An das Team die sich um den Platz gekümmert haben!

An den Tennisverein für die Benutzung der Plätze!

An Talle der im Hintergrund ne Menge organisiert hat. Und nicht nur die Ausrüstung und neue Sponsoren!

Und natürlich an Jockel der wie immer versucht hat, alle Wünsche und Anregungen von uns um zu setzen. Auch wenn er nicht immer Vorort sein konnte. Der Pool war ne coole Geschichte!

Und natürlich an meine Spieler, die es so lange mit mir ausgehalten haben.

Kategorien
Aktuelle Einträge
Archiv
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square

KONTAKT

SV Neuhausen e.V.


Sportheim Neuhausen
Monbachstr. 2

75242 Neuhausen
Tel. 07234/ 94 70 98

SONSTIGES

Kontakt

Impressum

Datenschutz

Copyright 2017 SV Neuhausen e.V.