Spielbericht - SVN behauptet Tabellenspitze

11/09/2017

Nach dem spielerisch überzeugenden 5:0 Sieg gegen Birkenfeld erwartete unsere Jungs am vergangenen Sonntag auf dem Dobel ein völlig anderes Spiel. Von Beginn an war klar, dass man hier nur über viel Leidenschaft und Kampf zum Erfolg kommen würde.

 

Die ersten Minuten versuchten wir trotz dessen dem Spiel unseren Stempel aufzudrücken und spielerische Akzente zu setzen. So kamen wir bereits kurz nach dem Anpfiff zu einer ersten Gelegenheit. Nach einer viertel Stunde dann allerdings der Rückschlag für unsere Jungs. Unseren Ballverlust in der Vorwärtsbewegung nutzten die Gastgeber eiskalt aus und gingen in Führung.

 

Einem Traumpass von Felix haben wir aber zu verdanken, dass diese Führung nur wenige Minuten hielt. Er bediente Julian mit einem langen Ball hinter die Abwehr, der dann allein vor dem Torwart den schnellen Ausgleich erzielte.

 

In der Folge wurde den mitgereisten Zuschauern dann ein Spiel geboten, das von vielen Fouls, wenig Spielfluss und entsprechend kaum Chancen auf unserer Seite geprägt war. Die einzige Großchance der Gastgeber mitte der zweiten Hälfte konnte unser Keeper „Spinne“ mit einem überragenden Reflex vereiteln.

 

Kurz vor Schluss gaben unsere Jungs nochmal richtig Gas und drückten auf den Führungstreffer. Aus dem Spiel heraus wollte der allerdings nicht gelingen. So war es eine Standardsituation, die uns schließlich den Sieg bescherte. Felipe legte sich den Ball zum Freistoß zurecht und jagte den Ball mit vollem Risiko aus knapp 30 Metern direkt in die Maschen. Die Freude über diesen Siegtreffer kannte keine Grenzen, denn nun grüßem wir auch nach vier Spielen mit einer optimalen Punkteausbeute weiterhin von der Tabellenspitze.

 

Es spielten: Andre Mörgenthaler, Manuel Bogner (70min. Kevin Sauter), Dennis Württemberger, Alexander Clauß (92min. Marc Eberhard), Filipe Dos Reis, Patrick Huber, Felix Kreibich, Thomas Leicht, Max Huber, Immer Berisha (61min. Pascal Merkle), Julian Schindele

 

Im nächsten Heimspiel gegen die SG Unterreichenbach/Schwarzenberg gilt es nun den Kampf aus der vergangenen Partie mit dem Spielwitz der ersten drei Spiele zu kombinieren, um die Serie auszubauen, Wir hoffen weiterhin auf zahlreiche Unterstützung.

 

 

 

 

 

 

 

Auf Facebook teilen
Please reload

Kategorien
Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square

KONTAKT

SV Neuhausen e.V.


Sportheim Neuhausen
Monbachstr. 2

75242 Neuhausen
Tel. 07234/ 94 70 98

SONSTIGES

Kontakt

Impressum

Datenschutz

Copyright 2017 SV Neuhausen e.V.