Spielbericht - A-Jugend startet mit Sieg

18/09/2017

SG Biet/ Huchenfeld - SG Enztal 6:2 (2:1)

 

 

Bei sehr wechselhaftem Wetter stand für die A- Jugend der SG Biet/Huchenfeld das erste
Saisonspiel in Hamberg an. Als Gegner wurde die SG Enztal erwartet, eine Mannschaft mit sehr physischem Spielstil, die stets Gefahr ausstrahlt und in der Vergangenheit immer alles von unseren Spielern abverlangte.


So sollte es auch diesmal kommen und ein über lange Strecken kampfbetontes und auch
hektisches Spiel auf nassem Geläuf nahm Fahrt auf. Bereits in der achten Minute konnten die Gäste eine unglückliche Aktion in unserer Hintermannschaft zu frühen Führung ausnutzen, die mit etwas Pech auch hätte höher ausfallen können, dennoch trug auch der Gastgeber schöne Angriffe vor, die Präzision im Abschluss fehlte allerdings noch.

 

So dauerte es bis Minute 25 ehe man sich belohnen konnte. Felix setzte sich im
Strafraum durch, behauptete den Ball und konnte den Ball so in den Rückraum legen, dass er
Luca Podiebrad mustergültig auf den „Schlappen“ fiel und im langen Eck einschlug. Weitere zehn Minuten später dann die Führung! Ein blitzschneller Konter über halblinks erreichte Ruven Sparn in vollem Lauf, der dieses Mal Glück im Abschluss bewies, nachdem er zuvor einige Male scheiterte. Sein Linksschuss wurde vom Gegner abgefälscht und landete im kurzem Eck. Die Spieler waren nun bemüht etwas mehr Ruhe ins Spiel zu bringen und es stellten sich einige schöne Kombinationen ein.

 

Nach der Halbzeit setzte der Regen erneut ein und es ging gewohnt körperbetont weiter, wobei wir ein leichtes Übergewicht an Spielanteilen erreichten. Nur fünf Minuten nach der Pause erkämpfte sich Jonathan einen Freistoß im Mittelfeld, den Felix Reinkunz in Richtung Tor spielen sollte. Die Hereingabe überraschte den kleinen Torwart offensichtlich, sodass der Ball direkt unter der Latte einschlug. Doch nur kurze Zeit später ging die SGE wieder mehr in die Offensive. Einen Freistoß kratzte Tom Weidl weltklasse aus dem Winkel, den anschließenden Eckball stocherte der Stürmer der Gegner im zweiten Versuch über die Linie.

 

Es versprach noch einmal spannend zu werden. Weiterhin wurde um jeden Ball gekämpft, so auch in Minute 72, als Ruven sich in der gegnerischen Hälfte den Ball holte und alleine vor dem Keeper den alten Abstand herstellte. Nun ging alles ganz schnell. Enztal´s Hintermannschaft gab sich nun auf und binnen weiteren fünf Minuten erhöhten Felix und Ruven auf 6:2, die Partie war entschieden. Es wurde nun etwas ruppig, der Frust der Gegner fand Auslauf in Meckern und teils harten Fouls. So hatten wir einige angeschlagene Spieler zu beklagen, sind aber guter Hoffnung, dass alle fit sind für den Pokal und das nächste Rundenspiel.

 

Es spielten: Tom Weidl (TW), Nicholas Rapp, Timo Haller, Patrick Meurer, Dominik Isler, Felix
Reinkunz (C,2), Luca Podiebrad (1), Jonathan Reyle, Ruven Sparn (2), Luca Okwieka, Lars
Hausmann, Marius Pojtinger, Hannes Banschbach, Luis Hartmann, Simon Proß

Auf Facebook teilen
Please reload

Kategorien
Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square

KONTAKT

SV Neuhausen e.V.


Sportheim Neuhausen
Monbachstr. 2

75242 Neuhausen
Tel. 07234/ 94 70 98

SONSTIGES

Kontakt

Impressum

Datenschutz

Copyright 2017 SV Neuhausen e.V.