Spielbericht - Erste Niederlage für A-Jugend

09/10/2017

SG Kieselbronn/ Ölbronn Dürrn - SG Biet/ Huchenfeld 3:1 (1:1)

 

Mit zwei Siegen, und einem Sieg am grünen Tisch, im Rücken, bestritten die Jungs der SG Biet/ Huchenfeld ihr zweites Auswärtsspiel. Aufgrund einer Erkältungswelle gingen wir stark ersatzgeschwächt aber dennoch hoch motiviert in diese Partie. Jeder gab, was er konnte und kämpfte für den Anderen. 

 

Die Gegner waren der erwartet schwere Brocken und wir kamen sehr schwerfällig ins Spiel. Dementsprechend mussten wir früh das 0:1 hinnehmen und wachten kurz später auf. Die Mannschaft gewann nun immer mehr Zweikämpfe Mittelfeld und übernahm somit das Kommando. Erste Torchancen waren das Ergebnis und Luca Podiebrad konnte sich und die Mannschaft mit einem präzisen Linksschuss in die untere linke Ecke belohnen. Der Ausgleich war zwischen verdient und wir spielten weiterhin nach vorne. Als feldüberlegene Mannschaft ging es in die Pause.

 

Offensiv und mit der gleichen Einstellung kam man aus der Kabine und versuchte weitere Chance nach vorne zu kreieren. Allerdings führte nur einige Minuten nach der Pause eine Unaufmerksamkeit zu einem vermeidbaren Eckball. Dieser wurde unzureichend geklärt und der Gegner schob zum überraschenden 2:1 ein. Dieser Rückstand kurz nach der Pause war natürlich sehr ärgerlich und die Mannschaft bäumte sich sofort auf.

 

Weiterhin konnte man noch vorne Akzente setzen. Leider wurden einige große Chancen leichtfertig ausgelassen und man konnte den Ausgleich nicht erzielen. Durch einen leichtfertigen Ballverlust in der Vorwärtsbewegung wurden wir auf dem falschen Fuß erwischt und gerieten in einen Konter, der unglücklicherweise das 3:1 bedeutete. Dennoch waren noch gut 20 Minuten zu spielen und wir steckten nicht auf. Der Gastgeber verteidigte nun mit Mann und Maus und ließ wenige Torchancen zu. Dennoch war es einige Male Pech oder das Aluminium, das den Anschluss verhinderte.

 

Kurz vor Schluss belohnte sich die Mannschaft und drückte das Leder nach einem Eckball über die Torlinie.  Allerdings kam dieser Treffer zu spät und man konnte keinen Ausgleich mehr erzielen. Alles in allem eine kämpferische, gute Leistung, allerdings gilt es die Startprobleme und zahlreichen Fehler etwas zu reduzieren und das Lazarett zu verkleinern.

 

Die englische Woche, die am Mittwoch mit dem Pokalspiel gegen den Landesligisten Büchenbronn weitergeht, wird herausfordernd und die Mannschaft ist voll motiviert.

 

Es spielten: Simon Proß (TW), Nicholas Rapp, Marius Pojtinger, Patrick Meurer, Hannes Banschbach, Felix Reinkunz, Dominik Isler, Luca Okwieka, Luca Podiebrad, Lars Hausmann, Burak Akyüz, Jonathan Reyle. 

Auf Facebook teilen
Please reload

Kategorien
Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square

KONTAKT

SV Neuhausen e.V.


Sportheim Neuhausen
Monbachstr. 2

75242 Neuhausen
Tel. 07234/ 94 70 98

SONSTIGES

Kontakt

Impressum

Datenschutz

Copyright 2017 SV Neuhausen e.V.