Spielbericht - A-Junioren feiern Kantersieg

05/11/2017

SG BIET Huchenfeld - SG Stromberg 8:0 (6:0)

 

Ziemlich dezimiert ging es für die A-Jugend an die nächste Aufgabe. Dieses Mal war der 30.10., also der Brückentag, der nächste Spieltag und man war motiviert an die guten Leistungen aus der Vergangenheit anzuknüpfen. Coach Jürgen Reyle nahm, teils auch gezwungenermaßen, einige Veränderungen vor, stellte aber wieder eine schlagkräftige Truppe auf den holprigen Rasen. An dieser Stelle auch nochmal einen großen Dank an die beiden B-Jugendspieler Tim und Finn, die in der Personalnot ihre Dienste anboten und überzeugend aushalfen.

 

Der Verlauf der Partie war anfangs recht ausgeglichen, die erste Viertelstunde verlief beinahe ausgeglichen. Langsam entwickelte sich allerdings ein Übergewicht der Hausherren. So entstanden auch erste Chancen, die noch nicht zwingend genug waren, um genutzt zu werden. in Minute 23 spielte Torwart Simon einen druckvollen Abschlag, der verlängert wurde und von Marius zum 1:0 vollstreckt wurde. Das war der Brustlöser. Wenige Augenblicke später erhöhte Lars Hausmann per genutztem Abpraller auf 2:0. In kurzer Zeit ging es nun Schlag auf Schlag. Ruven Sparn, Felix Reinkunz aus der zweiten Reihe und Lars Hausmann per Elfmeter stellten in kurzer Zeit auf 5:0, ehe Steven eine feine Kombination per druckvollem Schuss abschloss. mit Hilfe des Innenpfostens machte er das halbe Dutzend voll. So ging es ziemlich komfortabel in die Halbzeit. Aufgewärmt ging es zurück in die Kälte. Der Trainer wollte noch einmal neue Impulse setzen und verlangte einiges von der Mannschaft, auch fand gelegentlich ein Wechsel statt. Nach wie vor war das Spiel unter Kontrolle und einige Chancen kamen zu Stande. Tim Kunze, der sich kurzfristig zur Verfügung stellte, belohnte sich selbst und erhöhte per Strafstoß, ehe Ruven nach bereits einer Stunde den Schlusspunkt setzte.

 

So ging das Spiel seinem Ende entgegen, mit einigen Nicklichkeiten, aber alles in allem gut und fair geführt. Trotz ausgedünnter Bank eine überzeugende Leistung und ein verdienter Sieg, auch in dieser Höhe. Nach dem Spiel gab es für die Mannschaft noch Verpflegung und die Truppe hielt ein kleines, aber feines Kabinenfest ab. Ein gelungener Abschluss für einen erfolgreichen Abend bei gemütlichem Beisammensein.

 

Nun geht es motiviert in die kommende Partie gegen Engelsbrand am 04.11, bevor in der darauffolgenden das Heimspiel gegen den direkten Konkurrenten aus Neulingen ansteht.

 

Es spielten: Simon Proß (TW), Hannes Banschbach, Steven Volz (1), Patrick Meurer, Felix Reinkunz (1,C), Lars Hausmann (2), Marius Pojtinger (1), Ruven Sparn (2), Finn Hund, Tom Weidl, Nicholas Rapp, Tim Daniel Kunze (1), Tim Feiler

Auf Facebook teilen
Please reload

Kategorien
Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square

KONTAKT

SV Neuhausen e.V.


Sportheim Neuhausen
Monbachstr. 2

75242 Neuhausen
Tel. 07234/ 94 70 98

SONSTIGES

Kontakt

Impressum

Datenschutz

Copyright 2017 SV Neuhausen e.V.