SVN gewinnt auch in Ellmendingen

22/10/2018

Weiter, immer weiter

 

TuS Ellmendingen - SV Neuhausen 2:3
Tore:
Jonas Dittrich, 2x Juli Schindele

 

Nach dem gewonnenen Derby gegen die Alemania aus Hamberg am vergangenen Sonntag, hieß es für unsere Mannschaft bodenständig, konzentriert und hungrig auf weitere Punkte zu bleiben. Mit der TuS aus Ellmendingen stand man direkt wieder vor einer schweren Aufgabe, welche es zu meistern galt.

 

Unsere Mannschaft fand im Vergleich zum letzten Heimspiel von Anfang an gut ins Spiel und erspielte sich zugleich einige gute Chancen, bei denen der Ertrag leider gegen Null verlief. Doch unsere Jungs blieben fokussiert und unterbanden gekonnt gegnerische Angriffsversuche und schalteten schnell wieder ins Offensivspiel um. In der 31. Minute dann eine nennenswerte Großchance unsere Elf. Felix Kreibich´s Flanke findet den Kopf von Julian Schindele inmitten des gegnerischen Sechzehners, welcher den Ball gegen den Pfosten köpfte. Ganz knappes Ding! Keine 5 Minuten später werden wir um einen glasklaren Elfmeter beraubt; die Pfeife des Unparteiischen blieb stumm.

 

Ein paar Augenblicke später ließ uns Jonas Dittrich den Ärger, über den nicht gegebenen Elfmeter vergessen. Nach Zuspiel von Felix Reinkunz konnte Jonas den Ball aus zwanzig Metern unter der Latte im Tor platzieren. Doch die Freude blieb nicht von langer Dauer. Der Gegner egalisierte unsere Führung mit dem ersten richtigen Torschuss. 1:1 ging´s in die Pause.

 

Wie schon zu Beginn der ersten Halbzeit, kam unsere Mannschaft erneut besser ins Spiel als der Gegner. Es wurde Chance um Chance, teils echt sehenswert, herausgespielt, doch der erneute Führungstreffer ließ auf sich warten.

Dann eine Schrecksekunde. Der Schiedsrichter zeigt auf den Elfmeterpunkt unseres Strafraums. Vorangegangen war ein Foulspiel unseres Keepers Marco Kling. Doch dieser bügelte seinen Fehler postwenden wieder aus, und parierte den Schuss des Schützen mit einer Glanzparade.

 

Der Elfmeter wirkte wie ein „Hallo-Wach“- Effekt und spornte unsere 11 noch einmal an. Und so war es Julian Schindele, der unsere weiteren guten Angriffe endlich mit dem erneuten Führungstreffer belohnte. Doch wie schon in Halbzeit 1, gelang es dem Gegner erneut das Spiel durch einen Treffer zum 2:2 auszugleichen.

 

Ein Remis schien einfach zu wenig für die aufgebrachten Anstrengungen zu sein. Zum Glück ist Verlass auf unsere Nummer 11, Julian Schindele. Nach Vorlage von Felix Reinkunz schiebt dieser gekonnt zum 3:2 ein. Nun galt es geschlossen diese Führung zu halten. Als Kollektiv konnte unsere Mannschaft die vereinzelten, noch aufkommenden Bemühungen des Gegners zunichtemachen und brachte die verdiente Führung über die Zeit.

 

Erneut hat geschlossene Mannschaftsleistung und zudem guter Fußball zum Erfolg geführt. Dennoch heißt es wie in der vergangenen Woche: nicht abheben, fokussiert und hungrig bleiben.

 

Zu guter Letzt möchte ich mich bei den vielen mitgereisten Anhängern und Fans bedanken. Es macht einfach riesig Spaß mit eurer Unterstützung sonntags zu spielen. Ihr macht aus jedem Auswärtsspiel ein Heimspiel.

 

Es spielten: Marco Kling, Alexander Clauß, Patrick Huber, Kevin Sauter, Filipe dos Reis, Aron Leicht, Felix Kreibich (Lorenz Williges 80`), Felix Reinkunz, Jonas Dittrich, Patrick Rödig, Julian Schindele (Daniel Grimm 83`).

Auf Facebook teilen
Please reload

Kategorien
Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square

KONTAKT

SV Neuhausen e.V.


Sportheim Neuhausen
Monbachstr. 2

75242 Neuhausen
Tel. 07234/ 94 70 98

SONSTIGES

Kontakt

Impressum

Datenschutz

Copyright 2017 SV Neuhausen e.V.