Verdienter Auswärtssieg nach Chancenplus

29/08/2019

TSV Schömberg II - SV Neuhausen II 1:4 (1:2)

 

Tore: Daniel Grimm 10´ // Immer Berisha 37´ // Thomas Talmon 70´ 86´ 

 

Am Mittwochabend wurde für die Zweite der erste Spieltag nachgeholt. Nach dem Auftaktsieg war die Vorfreude groß, auch das Flutlichtspiel für sich zu entscheiden.

 

Mit einer jungen Truppe und einer gut besetzten Auswechselbank ging man das Spiel offensiv an. Der große Platz bot Räume für unsere „Sechser“ und die ersten Bällen fanden ihren Weg in die Tiefe. Die schnelle Doppelspitze Max und Jonas waren die Adressaten und hatten erste Abschlüsse. Auch die Flügel wurden eingesetzt und suchten ihren Weg auf die Grundlinie. Simon und Daniel versuchten sich mit Flanken, die jedoch glücklos blieben. Eine schöne Kombination über die linke Seite führte dann aber zum Erfolg. Daniel Grimm schob überlegt in das lange Eck ein.

 

In der Folge blieben weitere Chancen ungenutzt und es folgte der Schock zum 1:1. Der Spieler des TSV drehte sich auf und hatte Platz. Fast vom Mittelkreis zog er ab. Christian stand weit vor seinem Kasten und unterschätzte den Ball. Der Ausgleich mit dem ersten Schuss kam mehr als unerwartet. Der SVN ließ sich dennoch nicht unterkriegen und spielte weiterhin engagiert nach vorne. Der Ball blieb meist am Boden und versucht steil in die Spitze zu spielen. Dennoch führte dann ein Distanzschuss zur erneuten Führung. Mittelfeldmotor Immer Berisha trieb den Ball nach vorne und wurde nicht angegangen. Dann packte er die rechte Klebe aus und setzte die Kugel maßgenau in den linken Winkel. Unhaltbar!

 

Dann ging es in die Pause und der Verbesserungsbedarf wurde angesprochen. Die Marschrichtung blieb die Gleiche.Nun versuchte man noch früher den Gegner zu attackieren und den Druck zu erhöhen. Der Ballbesitzanteil war sehr hoch. Allerdings kamen auch einige weitere schlampige und ungenaue Pässe hinzu. Schömberg versuchte sein Glück in Kontern und langen Bällen. Diese hatte die Defensivkette um Kapitän Marc und Nicholas allerdings im Griff. Weitere Chancen und Halbchancen blieben ungenutzt und erste Wechsel wurden durchgeführt. Auch Routinier Thomas Talmon betrat nun den Platz. Bereits sein erster Schuss landete im Tor, wurde allerdings durch einen Abseitspfiff annulliert. Doch der nächste Versuch sitzt! Talle nutzte einen Abpraller und erzielte die Vorentscheidung Mitte der zweiten Hälfte. Kurz vor Schluss spielte sich Manu Bogner nach schöner Kombination über links in den Strafraum und wurde gefoult. Talle verwandelte gewohnt sicher und stellte den 1:4 Endstand her. Unter dem Strich war es eine Leistungssteigerung und es bleibt weiterhin Luft nach oben. Das Endergebnis hätte dennoch deutlich höher ausfallen können.

 

Am kommenden Wochenende steht das Derby beim TSV Mühlhausen an. Hier möchte die junge Truppe den nächsten Entwicklungsschritt machen und die nächsten drei Punkte einfahren.

 

Es spielten: Christian Reinkunz (TW), Oskar Hild (Stefan Greule 73´), Marc Eberhard (K), Nicholas Rapp, Manuel Bogner, Tim Rexer, Immer Berisha, Daniel Grimm, Simon Proß (Thomas Talmon 67´), Jonas Dittrich (Michael Bossert 75´), Max Huber (John David da Silva Batista 73´) 

Auf Facebook teilen
Please reload

Kategorien
Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square

KONTAKT

SV Neuhausen e.V.


Sportheim Neuhausen
Monbachstr. 2

75242 Neuhausen
Tel. 07234/ 94 70 98

SONSTIGES

Kontakt

Impressum

Datenschutz

Copyright 2017 SV Neuhausen e.V.