SVN ll souverän zur Herbstmeisterschaft

25/11/2019

SVN II - SG Oberes Enztal II 5:0 

Tore: Roman Steinecker 5´ // Max Huber 34´ 44´ // Nico Kramer 70´ Pie Hamed Traore 73´

 

Letzter Spieltag der Hinrunde in der Kreisklasse C2 Pforzheim. Herrliches Wetter, einige Zuschauer und ein schwer zu bespielender Sportplatz. Am 24.11. traf das Team des SV Neuhausen 2 in ihrem letzten Spiel der Hinrunde auf die Mannen des SpG Oberes Enztal 2.

 

Gleich von Beginn wollte das Heimteam, welches mit einem Sieg die Herbstmeisterschaft klar machen konnte, auf Pressing spielen und vorne früh attackieren. Gesagt, getan. Es ging gleich von Anfang an vorne in der Offensive des SVN2 ab. Die beste Angriffsreihe der Liga zeigte direkt in den ersten 15 Minute ihre ganze Klasse. Ein Angriff über die rechte Seite brachte Simon Proß gefährlich in den Strafraum. Max Huber ließ clever durch und Roman Steinecker packte sich ein Herz und traf in die obere Ecke des Tores. 5. Spielminute und direkt das 1:0 für den SVN2. Ein super Treffer von Roman.

 

Die Verteidigung der Gäste war direkt unter Druck und konnte nicht damit umgeben. In der Folge ergaben sich noch ein paar Torchancen für Neuhausen. Zwischen der 20. und 30. Minute kam aber der Gast besser ins Spiel. Die Kappel Brüder und Kapitän Zündel agierten oft gut und konnten sich Torchancen erarbeiten. Der Torwart von Neuhausen, Marco Kling, wollte aber an diesem Sonntag kein Gegentor bekommen und hielt seinen Kasten sauber. Auch die Außenverteidiger Bogner und Greule hatten ließen über die Außenbahnen nichts zu. Diese kurze Druckphase konnte die Abwehr von SVN2 aber nicht aus der Ruhe bringen. Auch als Kapitän Eberhard ausgewechselt werden musste, wurde Dieser durch Riexinger 1zu1 ersetzt. 


In der 34. Minute lief der Angriff über den schnellen Thomas Leicht auf der rechten Seite. Er spielte 2-3 Gegner aus und konnte nur unsanft von den Beinen geholt werden. Klarer Elfmeter für Neuhausen. Max Huber schnappte sich die Pille und schob zum 2:0 ein.
Nur ein paar Minuten später war es wieder Thomas Leicht über die rechte Seite. Nur dieses mal waren es nochmal 1-2 Gegner mehr die er ausspielen konnte und obwohl er gefoult worden ist, brachte er den Ball noch zu Max Huber, der in der 44. Minute seinen Doppelpack schnürte. Der aus dem Tor stürmende Torhüter kam etwas zu spät und Huber stichelte den Ball mit langem Bein ein. Dies war auch der Halbzeitstand in der bis dahin guten Partie. 3:0 für SV Neuhausen 2.

 

Die zweite Hälfte begann mit zwei Wechsel. Proß, Leicht und Huber wurden ausgewechselt. Julian Landsgesell, Robert Dörwang und Hamed Traore wurden eingewechselt und sollten frischen Wind reinbringen. Auch die Mannschaft vom Oberen Enztal wechselte einmal. Der Beginn der zweiten Halbzeit war geprägt von längeren Passstaffeten des Heimteams über Weiß, Berisha und Riexinger. Kleinere Angriffe von beiden Teams konnten die Torhüter entschärfen. In der 70. Minute war es dann Nico Kramer, der seinen stabilen Körper gut gegen die Verteidiger einsetzte und so den Ball super abschirmte. Er dribbelte einige Spieler aus und traf zum 4:0. Sehenswerter Treffer und bereits sein 4. Saisontor.

 

Robert Dörwang und Hamed Traore konnte viele gute Akzente setzen. So war der Ball öfter in der Spielhälfte des Gastes, aber in Ballbesitz der führenden Mannschaft. Den Schlusspunkt hatte Hamed Traore mit seinem ersten Treffer für Neuhausen in der 73. Minute. Robert Dörwang setzte sich mal wieder super über die rechte Seite durch und legte Traore quer. Dieser musste nur noch von einem Meter einschieben.

 

Mit dem Kantersieg machte SVN2 die Herbstmeisterschaft perfekt. 12 Siege und 1 Unentschieden stehen auf dem Konto. Mit nun bereits 56 Toren hat der SVN2 die beste Offensive der Liga. 

Im nächsten Spiel(Anmerkung der Redaktion: das ist das erste Rückrundenspiel) trifft das Team auf Schömberg 2. Das Obere Enztal2 muss nach Arnbach fahren. Danach gehen alle Teams in die Winterpause!

 

Es spielten: Marco Kling, Manuel Bogner, Marc Eberhard (31. Matthias Riexinger), Benjamin Weiß, Stefan Greule, Nico Kramer, Imer Berisha, Thomas Leicht (46. Robert Dörwang), Simon Proß (46. Julian Landsgesell), Roman Steinecker, Max Huber (46. Pie Hamed Traore)

Auf Facebook teilen
Please reload

Kategorien
Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square

KONTAKT

SV Neuhausen e.V.


Sportheim Neuhausen
Monbachstr. 2

75242 Neuhausen
Tel. 07234/ 94 70 98

SONSTIGES

Kontakt

Impressum

Datenschutz

Copyright 2017 SV Neuhausen e.V.