Souveräner Auswärtssieg unserer 1. Mannschaft

VFL Höfen - SVN (0:2) 1:4 Tore: Julian Schindele 6´ / Dennis Flaiz 13´ / Luca Okwieka 56´ 58´


Nachdem man in der vergangenen Woche mit der Heimniederlage gegen Schömberg einen erfolgreichen Auftakt verpasst hatte, wollte unser Team nun im ersten Auswärtsspiel die Niederlage wettmachen und die ersten drei Punkte mit nach Neuhausen entführen.


Unsere Jungs kamen direkt gut ins Spiel und konnten von Anfang an spielbestimmend Ball und Gegner laufen lassen. So dauerte es keine 5 Minuten, ehe Felix Kreibich den Ball durch die Gasse auf Juli durchstecken konnte und dieser in abgebrühter Torjägermanier den Ball im langen Eck versenken konnte. 0:1!


Auch im Anschluss wollte man schnell den nächsten Treffer nachlegen, um uns weiter auf Richtung Siegerstraße zu bewegen. So konnte, ähnlich wie schon beim ersten Treffer, Felix auf Dennis spielen und dieser tat es seinem Sturmkollegen mit einem platzierten Schuss ins lange Eck gleich.

0:2 !Neben einem Aluminium-Treffer von Felix Kreibich hatte man in der ersten Halbzeit die ein oder andere Chance, die man leider nicht nutzen konnte.


Dennoch: Insgesamt stimmten die Leistung, das Pressing und das Zweikampfverhalten bei allen unseren Spielern am heutigen Tag. Die Mannschaft zeigte ein Gesicht, welches wir in den kommenden Spielen erneut sehen möchten!



Trotz spielbestimmendem Auftreten konnte der Gegner kurz nach der Halbzeit einen Anschlusstreffer erzielen. 1:2.


Die Mannschaft schüttelte sich nach diesem Vorkommen kurz, und hatte postwendend die passende Antwort mit Luca parat, welcher ganz frech und sehenswert den Torwart aus spitzem Winkel überlupfte und so den nächsten Neuhausener Treffer bescherte. 1:3!


Dieser konnte wenige Minuten später seinen Doppelpack schnüren und brachte den Versuch des letzten Aufbäumens des Gegners schließlich zum Stoppen. 1:4!


Damit konnte die Mannschaft die ersten Punkte der Saison einfahren, da im Anschluss keine größeren Torchancen mehr zustande kamen, um das Ergebnis zu beeinflussen.


Fazit: Man zeigte, wie schon erwähnt, ein anderes Gesicht, auch wenn der Gegner vielleicht nicht ganz so stark aufspielte wie in der vergangenen Woche. Dennoch soll dieses Spiel genug Anreiz sein, um die kommenden Spiele ähnlich zu gestalten, um in einen Erfolgsrausch zu kommen und um Mechanismen in Automatismen umzuwandeln.


Es spielten: Marco Kling, Felipe dos Reis, Aron Leicht, Felix Reinkunz, Kevin Sauter, Norman Seith, Felix Kreibich, Dennis Flaiz (Patrick Rödig), Luca Okwieka (Alexander Clauß), Julian Schindele (Adrian Mörgenthaler), Jonas Dittrich (Lorenz Williges)

Kategorien
Aktuelle Einträge
Archiv
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square

KONTAKT

SV Neuhausen e.V.


Sportheim Neuhausen
Monbachstr. 2

75242 Neuhausen
Tel. 07234/ 94 70 98

SONSTIGES

Kontakt

Impressum

Datenschutz

Copyright 2017 SV Neuhausen e.V.