top of page

Starke Teamleistung Garant für Heimerfolg

SV Neuhausen - FC Engelsbrand 5:1

Tore: Jonas Dittrich, Christopher Romeiko, Luca Okwieka, Felix Reinkunz, Patrick Rödig


Bei bestem Fußballwetter war der FC Engelsbrand zu Gast in Neuhausen. Gegen die zuletzt formstarken Gäste startete der SVN von Beginn an druckvoll. Nach 100 Sekunden traf man in Person von Jonas Dittrich bereits zur Führung, nachdem dieser von Kevin Sauter in Szene gesetzt wurde. Weiter erspielte man sich Chancen, musste dann plötzlich aber das 1:1 des Gegners hinnehmen. Das führte zu einer kurzen schwächeren Phase unserer Mannschaft. Nach einer halben Stunde verwandelte Christopher Romeiko dann einen Foulelfmeter zum 2:1 und man war fortan durchgängig die tonangebende Mannschaft.



Mit der knappen Führung startete man auch in den zweiten Spielabschnitt. Nach einer Stunde konnte Luca Okwieka seine Geschwindigkeit bei einem langen Ball ausspielen. Alleine vor dem Torwart stehend, schob er den Ball mithilfe des linken Innenpfostens zum 3:1 in die Maschen.


Gegen Ende der Partie konnte sich Felix Reinkunz im Zentrum gegen den letzten Verteidiger durchsetzen und lief ebenfalls alleine auf den Torwart zu, umkurvte diesen und traf zum 4:1.


In der letzten Minute gestaltete Patrick Rödig das Ergebnis dann deutlich. Per schönem direktem Freistoß ins rechte obere Toreck markierte er den verdienten 5:1 Endstand.


So fährt man durch eine konzentrierte und defensiv stabile Leistung wichtige drei Punkte im Aufstiegsrennen ein.

Am Samstagabend steht nun ein schweres Auswärtsspiel in Gräfenhausen an. Über gewohnt starke Unterstützung durch die SVN-Anhänger würde sich die Mannschaft sehr freuen!

Commenti


Kategorien
Archiv
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
bottom of page