Zum Saisonstart ein Dutzend Tore

20/08/2018

VFL Höfen ll - SV Neuhausen ll 0:12 (0:5)

 

Bei sommerlichen Temperaturen und schönstem Sommerwetter reiste die Reserve des SVN am Sonntag ins Enztal. Der erste Spieltag hielt die kampfstarken Höfener als Gegner für unsere Zweite bereit. Mit einigen Neuzugängen und auch bekannten Gesichtern stellten sich die Jungs auf ein intensives Spiel ein.

 

Die erste Überraschung wartete bereits vor dem Anpfiff. Der Gastgeber entschied sich aus Personalmangel „Flex“ zu spielen. Das bedeutete die Mannschaften spielten mit jeweils neun Spielern. Somit stellte man sich auf ein noch lauf intensiveres Match ein. Die ersten Minuten war Abtasten angesagt, beide Mannschaften hielten sich hauptsächlich im Mittelfeld auf. Viele lange Bälle und Ungenauigkeiten prägten die erste Viertelstunde. Nach einem Standard hatte das Warten allerdings ein Ende. Adrian Mörgenthaler bekam den Kopf an den Ball und nickte ein. Nur ein paar Minuten später verwandelte Thomas Leicht eine Strafstoß zum 2:0. Mit dem 3:0 durch Ozan Akyüz war die Richtung klar, das Spiel lief nun auf ein Tor. Der SVN versuchte den Ball nun laufen zu lassen und das Ergebnis in die Höhe zu schrauben. Mit einem verdienten 5:0 ging es in die Kabine.

 

Hier wurde der Fokus nochmals geschärft. Alle waren sich einig, dass spielerisch noch eine Schippe drauf zu legen möglich war. Keinerlei aufbegehren der Hausherren sollte zugelassen werden. Mit seinem perfekt gemachten Hattrick machte Mörge klar, dass hier nichts mehr anbrennen sollte. Weitere Treffer durch Davide nach einem Solo, zweimal Thomas Leicht per Lupfer sollten folgen. Auch Ozan erzielte per direktem Freistoß seinen zweiten Treffer. Daniel Dittus nervenstark und Samu Pugliese nach feinem Solo setzen den Schlusspunkt und machten das Dutzend voll.

 

Die ungewohnte Erfahrung mit nur neun Spielern aufzulaufen war also eine Gelungene. Spielerisch gute Akzente und ein guter Start in die neue Saison stehen als Fazit unter

dem Strich.

 

Das Team kann sich somit optimal auf das nun folgende Derby vorbereiten. Am kommenden Samstag begrüßen wir zum Heimspielauftakt den Nachbarn aus Schellbronn und wollen mit beiden Mannschaften den guten Start bestätigen.

 

Es spielten: Christian Reinkunz (TW), Manuel Bogner (C), Pascal Zwiener, Stefan
Greule, Davide D ́Ambrogio (2), Matthias Lutz, Thomas Leicht (3), Samuel Pugliese (1), Daniel Dittus (1), Simon Proß, Ozan Akyüz (2), Adrian Mörgenthaler (3)

Auf Facebook teilen
Please reload

Kategorien
Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square

KONTAKT

SV Neuhausen e.V.


Sportheim Neuhausen
Monbachstr. 2

75242 Neuhausen
Tel. 07234/ 94 70 98

SONSTIGES

Kontakt

Impressum

Datenschutz

Copyright 2017 SV Neuhausen e.V.