Unsere Zweite siegt erneut

SG Oberes Enztal ll - SV Neuhausen ll 0:2 (0:0)

Dritter Spieltag der Kreisklasse C, die Zweite des SVN mit zwei Siegen im Rücken reist zum Mitfavoriten nach Enzklösterle. Bei nasskaltem Wetter und Nieselregen starteten wir verändert im Vergleich zur Vorwoche mit neuer Aufstellung und zwei Ersatzspielern.

Die Hausherren zeigten direkt, dass sie gewinnen wollten und drückten ziemlich auf das Gaspedal. Bereits in den ersten Minuten tauchte der Stürmer der Hausherren frei vor dem Tor auf, vergab aber. Einige Fernschüsse und Freistöße kamen hinzu, diese landeten allerdings meist neben dem Tor. Der erste Andrang von OE ebbte ab, allerdings wurde das Spiel weiterhin von Kampf und Zweikämpfen bestimmt. Auch auf unserer Seite kamen einige Torabschlüsse dazu, allerdings stand der Heimkeeper im Wege. Ohne Tore ging es in die Kabine.

Konzentriert und unverändert ging unsere Zweite wieder auf das Feld, motiviert die Tabellenführung zu verteidigen und die drei Punkte nach Hause ins Biet zu holen. Nun stand der Gegner nicht mehr ganz so hoch und Kombinationen kamen häufiger auf. Das Spiel verlagerte sich etwas mehr in die Offensive, immer mehr Abschlüsse waren die Folge. Gute zehn Minuten nach der Pause wurde Stürmer Adrian Mörgenthaler in die Spitze geschickt abgedrängt und der Schuss pariert. Hätte sich der faire Sportsmann fallen lassen, wäre es ein Elfmeter gewesen. Chapeau, Adi!

Hierfür wurden wir umgehend belohnt. Die direkt anschließende Ecke drückte Max Huber mit der Sohle durch die Beine des Torwarts über die Linie zur umjubelten Führung. Die Partie ging unverändert weiter und offensive Aktionen gingen hin und her, aber Abschlüsse hatte der SVN mehr auf dem Konto. Einige Wechsel taten dem Kampfgeist keinen Abbruch und nach 72 Minuten konnte Davide sogar per direktem Freistoß auf 2:0 erhöhen. Die Freude war groß, aber der Druck der Gastgeber auch. Weiterhin spielten wir konsequent und nahmen die Zweikämpfe an, doch der Gegner hatte nun mehr Chancen. Viele Flanken und Schüsse konnten abgefangen werden oder landeten daneben. Christian konnte sein Gehäuse schließlich sauber halten auch wenn ein gefährlicher Rückpass beinahe ins eigene Tor gegangen wäre.

Der dritte Dreier tat gut und gibt wieder Aufwind für die kommenden Aufgaben.

Es spielten: Christian Reinkunz (TW), Davide D´Ambrogio, Pascal Zwiener, Marc Eberhard, Thomas Leicht, Samuel Pugliese, Roman Steinecker, Max Huber(1), Julian Landsgesell, Thomas Talmon, Adrian Mörgenthaler, Noah Schrader, Daniel Dittus.

Kategorien
Aktuelle Einträge
Archiv
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square

KONTAKT

SV Neuhausen e.V.


Sportheim Neuhausen
Monbachstr. 2

75242 Neuhausen
Tel. 07234/ 94 70 98

SONSTIGES

Kontakt

Impressum

Datenschutz

Copyright 2017 SV Neuhausen e.V.