Niederlage zum Rückrundenstart

1.FC Engelsbrand - SVN 4:1 (2:1) Tore: Felix Reinkunz 45´

Unter der Woche konnte die Mannschaft ihre aller erste Trainingseinheit in der Vorbereitungsphase auf dem eigenen „Rasen“-Platz absolvieren. Insgesamt verlief die Rückrundenvorbereitung alles andere als optimal. Aufgrund von schwierigen Witterungsverhältnissen war es oftmals nicht möglich auf dem Platz oder überhaupt zu trainieren. Der Wettergott war uns nicht gut gestimmt. Zudem (als kleiner Appell an alle Spieler) ließ die Trainingsbeteiligung sehr zu wünschen übrig. Dennoch fand am vergangenen Sonntag das erste Punktspiel im Jahr 2020 für unsere 1. Mannschaft statt. Man traf auf den Tabellennachbarn aus Engelsbrand. Im Hinspiel musste man eine herbe Niederlage hinnehmen, welche man im Rückspiel unbedingt begleichen wollte.

Doch die fehlenden Trainingseinheiten sollten ihr Tribut zollen. Ein Doppelschlag der Gastgeber in den ersten zwanzig Minuten, welcher normalerweise vermeidbar gewesen wäre, sorgte dafür, dass sich der Spielstand auf 2:0 erhöhte. Wie eine Art Weckruf, kamen unsere Jungs postwendend besser ins Spiel und erarbeiteten sich einige Torgelegenheiten. Es dauerte dennoch bis zur 45. Minute, ehe sich Kevin Sautter hervorragend auf der rechten Seite durchsetzen konnte und nur noch durch ein Foulspiel vom herauseilenden gegnerischen Torwart gestoppt werden konnte.

Den fälligen Strafstoß versenkte Felix Reinkunz souverän im gegnerischen Tor. Mit diesem Hallo-Wach-Effekt ging es in die Halbzeitpause. Zu Beginn der zweiten Halbzeit kam unser Team deutlich besser ins Spiel und bekam Zugriff auf den Ball. Dennoch konnte neben der Großchance von Luca Okwieka, welcher nur knapp das Tor verfehlte, nichts Sehenswertes auf das gegnerische Tor gebracht werden. So beendete der 3:1-Treffer der Gastgeber abrupt das letzte Aufbäumen gegen die bevorstehende Niederlage. Mit dem 4:1 setzte der Gegner dann letztendlich den Schlusspunkt der Partie.

Zusammenfassend lässt sich die Aussage treffen, dass teilweise das Fußball-Spielen über die Winterpause nicht verlernt wurde. Es muss in den kommenden Wochen speziell im Training auf dem Platz hart gearbeitet werden, um die bevorstehenden Aufgaben positiv zu gestalten.

Es spielten: Andre Mörgenthaler, Alexander Clauß, Aron Leicht, Felix Reinkunz, Philipp Kern (Chris Romeiko 71‘), Kevin Sauter, Patrick Rödig, Dennis Flaiz, Felipe dos Reis, Luca Okwieka (Lukas Rapp 70‘), Max Huber (Simon Pross 77‘)

Kategorien
Aktuelle Einträge
Archiv
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square

KONTAKT

SV Neuhausen e.V.


Sportheim Neuhausen
Monbachstr. 2

75242 Neuhausen
Tel. 07234/ 94 70 98

SONSTIGES

Kontakt

Impressum

Datenschutz

Copyright 2017 SV Neuhausen e.V.