Auftaktniederlage für unsere 1ste

SVN - TSV Schömberg 2:3 (1:1) Tore: Julian Schindele 13´ / Jonas Dittrich 57´

Am ersten Spieltag der neuen Saison empfing unsere Mannschaft den TSV Schömberg. Zuletzt konnte man gegen diesen Gegner punkten und wollte nun auch gleich mit drei Punkten in die neue Saison starten. Während der Vorbereitung stellte Trainer Dierlamm seine Mannschaft hier und da etwas um, um nun gegen Schömberg eine schlagkräftige Truppe auf den Platz zu schicken.

Das Spiel war keine zwei Minuten alt, da bejubelten die Gäste einen im Netz zappelnden Ball. Die Freude war allerdings nur von kurzer Dauer. Der Schiedsrichter hatte den Schömberger Vollstrecker im Abseits gesehen. Nach diesem Weckruf waren nun auch beide Mannschaften hellwach und voll im Spielgeschehen beteiligt. Nach etwa einer Viertelstunde konnte Felix Kreibich den Ball im Mittelfeld erkämpfen und schickte Luca auf den rechten Flügel. Dieser servierte mit einer Flanke den Ball mittig vor des Gegners Tor, wo unser Stürmer Juli nur noch vollenden musste. 1:0!

Anschließend kam es zu einem Spiel, welches zumeist im Mittelfeld stattfand, ohne nennenswerte Aktionen. Dann in der 35. Spielminute konnte sich der Gegner zentral durchsetzen und steckte den Ball schnell in die Tiefe durch. Der Stürmer ließ unserem Torwart keine Chance. 1:1. Wenige Minuten später konnte sich unser Spinne aber mit einem starken Reflex im Sechzehner beweisen und vereitelte Schlimmeres. So ging es mit einem 1:1 in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel musste verletzungsbedingt die Torhüterposition neu besetzt werden. Das Spiel verlief zunächst im selben Stil wie es zum Halbzeitpfiff endete. Viele Ballkontakte und Ballwechsel im Mittelfeld ohne großartige Torchancen.

Dann aber konnte Felix Kreibich erneut Luca in Szene setzen. Dieser enteilte seinem Verteidiger und spielte den Ball, wenn auch etwas über Umwege, quer zum zweiten mitgelaufenen Flügelspieler, Jonas, welcher nur noch den Ball einschieben musste. 2:1! Der Gegner, vom Gegentor unerschrocken, konnte die Führung nach wenigen Minuten nach einem Konter erneut egalisieren. 2:2.

Nun kam es zu einem Spiel mit offenen Visieren auf beiden Seiten. Beide Mannschaften verfehlten nur knapp das Tor und den damit verbundenen Führungstreffer.In der 79. Minute kombinierte Schömberg dann am Sechzehner und konnte sich mit einem erneuten Tor die Führung sichern. 2:3.

Unsere Jungs versuchten daraufhin noch einmal alles nach vorne zu werfen. Juli scheiterte hierbei per Kopf am gegnerischen Torwart und Luca`s Tor wurde vom Unparteiischen aufgrund einer fragwürdigen Abseitsposition zurückgenommen. Am Ende blieb es beim Spielstand von 2:3.

Letztendlich lassen sich gute Ansätze im Spiel unserer Jungs erkennen, mit Potenzial auf mehr. Mehr Ballbesitz, mehr gewonnene Zweikämpfe, mehr Ballsicherheit und mehr Torgefahr. Nun gilt es im Training weiter fleißig und mit Eifer dazuzulernen und taktische Vorgaben und einstudierte Laufwege umzusetzen, um es im nächsten Spiel besser zu machen.

Es spielten: Andre Mörgenthaler (Tim Kunze), Felipe dos Reis, Aron Leicht (Alexander Clauß), Felix Reinkunz, Kevin Sauter, Norman Seith, Felix Kreibich, Dennis Flaiz (Matthias Leicht), Luca Okwieka, Julian Schindele, Jonas Dittrich (Lorenz Williges)

Kategorien
Aktuelle Einträge
Archiv
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square

KONTAKT

SV Neuhausen e.V.


Sportheim Neuhausen
Monbachstr. 2

75242 Neuhausen
Tel. 07234/ 94 70 98

SONSTIGES

Kontakt

Impressum

Datenschutz

Copyright 2017 SV Neuhausen e.V.