top of page

Arbeitssieg in Engelsbrand

1. FC Engelsbrand – SV Neuhausen 1:3

Tore: Luca Okwieka, Marco Heidecker, Filipe Dos Reis


Am vergangenen Sonntag ging es für unsere Neuhausener Jungs nach Engelsbrand. Neu gestärkt durch unsere Urlaubsrückkehrer Kevin und Felix ging es bei herbstlichem Wetter darum, die neu gewonnene Tabellenführung zu verteidigen. Der FC Engelsbrand spielte die letzten Jahre immer wieder um den Aufstieg und mit Sicherheit gewillt den schlechten Saisonstart durch einen Sieg gegen unsere Mannschaft zu verbessern.


Die Neuhausener starteten gut in die Partie und konnte durch einige frühe Ballgewinne in der gegnerischen Hälfte sich Torchancen erspielen. Luca nahm sich in der 17. Spielminute ein Herz und schoss aus spitzem Winkel ins kurze Eck zur Führung für den SVN. Die gute Defensive des SVN lies an diesem Tag nahezu nichts zu und so konzentrierte sich die Heimmannschaft sehr auf die Defensive. Die engen Räume und taktische Disziplin der Heimmannschaft ließ das Spiel nach der Führung etwas zerfahren wirken. So kam es, dass die Engelsbrander nach einem Ballverlust in der Offensive einen Konter fahren konnten. Nach einem Zweikampf im Strafraum zeigte der Schiedsrichter auf den Punkt und der Gegner glich zum 1:1 Halbzeitstand aus. Ärgerlich!



Nach der Pause kam der SVN nun besser ins Spiel und fand mehr Lösungen gegen den tief stehenden Gegner. So war es wieder Luca, der nach einem Solo nur noch per Foul gestoppt werden konnte. Auch hier zeigte der Schiedsrichter auf den Punkt. Unser Torgarant Marco übernahm die Verantwortung und brachte den SVN wieder in Führung. Nun hatte man den Gegner im Griff und konnte nur wenige Minuten später durch den eingewechselten Felipe mit einem Traumtor sogar auf 3:1 stellen. Dieses Ergebnis konnte man am Ende des Tages recht souverän verwalten und sich so über den 7. Sieg in Folge freuen!

Comments


Kategorien
Archiv
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
bottom of page