Gelungener Auftakt

1. FC Calmbach – SV Neuhausen 1:4

Tore: 2x Filipe Dos Reis, Felix Reinkunz, Nicholas Rapp


Direkt zu Beginn der Saison traf man auf den 1. FC Calmbach, den man bereits im Pokal als Gegner vor der Brust hatte. Damals konnten sich unsere Jungs mit 6:1 gegen eine personell geschwächte Mannschaft aus Calmbach durchsetzen. Im ersten Ligaspiel sollte man nun auf eine deutlich stärkere Elf treffen. Daher galt es das Pokalspiel aus den Köpfen zu bekommen und sich auf ein schweres Spiel einzustellen, in welchem man durch Geduld, Kampf und Wille zum erhofften Erfolg kommen wollte, um gut in die Saison zu starten.


Aufgrund einiger Ausfälle durch Urlaub, Krankheit etc. gab es im Vergleich zum Pokalspiel einige personelle Änderungen, welche aber aufgrund der breiten Kaderqualität gut kompensiert werden konnten.



Zu Beginn kam die Heimmannschaft besser ins Spiel und tauchte das ein oder andere Mal vor unserem Tor auf. So konnte tatsächlich ein Angriff des Gegners erfolgreich zu Ende gespielt werden, und es stand 1:0 für die Gastherren. Im Anschluss begann unsere Mannschaft mit dem Fußballspielen und konnte sich ebenfalls einige gefährliche Chancen erarbeiten. Der gut agierende gegnerische Torhüter konnte jedoch die 1:0-Führung in die Halbzeitpause retten.


Nach der Pause übernahm unsere Mannschaft sofort das Spielgeschehen. Die überlegene Kondition unserer Jungs machte sich bemerkbar und drängte den Gegner immer weiter zurück. Es ergaben sich Spielräume und Lücken, die man für das Angriffsspiel nutzen konnte. Jedoch erzielte man den längst verdienten und überfälligen Anschlusstreffer durch einen gut platzierten Freistoß durch unseren Standardexperten Filipe Dos Reis. Nun war der Bann gebrochen, und es war nur eine Frage der Zeit, ehe man das Spiel komplett drehte.


Einige Abschlüsse aus dem Spiel heraus konnten leider erneut nicht in etwas Zählbares umgemünzt werden. So brauchte es erneut eine Standardsituation, um die Führung zu erzielen. Eine kurz ausgeführte Ecke konnte Felix Reinkunz im kurzen Eck des Tores unterbringen und ließ unsere Mannschaft inklusive Anhänger jubeln. Im Anschluss konnte sich unser Torhüter Andre Mörgenthaler noch einmal auszeichnen und hielt die Führung für uns fest, ehe man durch einen fälligen Strafstoß, welcher souverän durch Nicholas Rapp verwandelt wurde, den „Deckel draufmachte“.


Den krönenden Abschluss setzte erneut Filipe Dos Reis, der erneut per Freistoß sehenswert den 1:4 Endstand markierte.



Durch eine starke zweite Halbzeit, in welcher man dem Gegner sowohl spielerisch als auch konditionell überlegen war, konnte man dieses erste Spiel für sich entscheiden und die ersten drei Punkte sammeln. Nun heißt es schnell regenerieren, um am Mittwoch im Pokalspiel gegen Germania Singen vielleicht für eine kleine Sensation zu sorgen. Des Weiteren hat man am Wochenende erneut eine schwere Aufgabe vor der Brust. Man trifft auf den Nachbarn aus Schellbronn gegen welchen man in der vergangenen Runde leider immer das Nachsehen hatte. Daher heißt es Kräfte sammeln, fleißig sein und gut vorbereitet am

Sonntag in das erste Heimspiel zu starten.

Kategorien
Archiv
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square