top of page

Großer Schritt Richtung Klassenerhalt

SV Neuhausen 2 - SC Pforzheim 4:1

Tore: 2x Jonas Dittrich, Lukas Müller, Max Bauer


Am 25. Spieltag trafen der SV Neuhausen 2 und der SC Pforzheim im Monbachtalstadion in Neuhausen aufeinander. Ein wichtiger Spieltag für unsere Mannschaft, die mit einem Sieg am SCP vorbei auf den 7. Tabellenplatz rutschen würde.


Die Mannschaft von Trainer Armin startete gut in die Partie. Der Gastgeber machte direkt Druck auf den SCP und ließ diesen nicht aus seiner Hälfte kommen. Der Gast hatte mit der Spielweise sichtlich Schwierigkeit und leistete sich immer wieder Fehler. So kam es dann auch in der 31. Spielminute zum ersten Tor.


Die 2. Garde des SVN ging ins Pressing und nach einem Abpraller landete der Ball bei Jonas Dittrich, der aus knapp 30 Metern den Ball ins linke untere Toreck knallte. Das 2:0 ließ nur vier weitere Minuten auf sich warten. Nach einem langen Abschlag vom SVN Torhüter konnte Lukas Müller allein auf das Tor zu laufen und eiskalt vollstrecken. Eine souveräne erste Halbzeit vom SVN!



Nach der Halbzeit ließ der Druck des SVN nach und die Gäste kamen ins Spiel. Der SCP erzielte in der 51. Spielminute nach einer Flanke das 2:1. Nach dem Anschlusstreffer fing sich der SVN wieder und konnte durch Max Bauer den alten Abstand herstellen. In 58. Spielminute lief unser Außenverteidiger am rechten Strafraumrand durch und schob ein. Ein wichtiges Tor, das dem Sportclub deutlich die Spielfreude nahm.


Danach kam nicht mehr viel von den Gästen aus Pforzheim und der SVN konnte in der 88. Spielminute einen weiteren Treffer nachlegen. Jonathan Reyle erkämpfte sich auf der linken Außenbahn den Ball und legte auf Jonas Dittrich, der nur noch einschieben musste. 4:1 war dann auch der Endstand. Wichtige Punkte für den SVN, der nächste Woche spielfrei ist.

Kategorien
Aktuelle Einträge
Archiv
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
bottom of page