top of page

Pflichtsieg gegen Tabellenschlusslicht

SV Neuhausen – SV Büchenbronn 2 7:2 Tore: 4x Marco Heidecker, 3x David Gomez


Nachdem in der vergangenen Woche das Spiel gegen den TV Gräfenhausen witterungsbedingt abgesagt werden musste, traf man am vergangenen Sonntag zum Heimspiel gegen den SV Büchenbronn 2. In der Vergangenheit tat man sich ungemein schwer gegen die Büchenbronner. So kam man in der Hinrunde gerade so mit einem knappen 2:3 aus Büchenbronn zurück. Die neuformierte Mannschaft, bestehend aus vielen jungen Spielern, war daher keineswegs zu unterschätzen. Dennoch wollten unsere Männer nach dem Debakel gegen den TSV Schömberg erneut auf Punkte-Kurs steuern.


Unsere Mannschaft kam schnell und spielbestimmend ins Spiel. So ließ man den Ball sehr früh durch die eigenen Reihen laufen, um sich Torchancen zu erarbeiten. Der Gegner stand sehr tief und dennoch ergaben sich Lücken und Möglichkeiten für Torraumchancen. Diese konnten zunächst aufgrund von fragwürdigen Abseitsentscheidungen nicht genutzt werden, aber es zeigt, wie engagiert und mutig die Mannschaft spielte.



Marco Heidecker konnte mit einem abgefangenen Abstoß des Gegners nach 15 Minuten Spielzeit das 1:0 markieren. Damit war der Bann gebrochen und weitere Torerfolge sollten in der ersten Halbzeit folgen. David Gomez netzte nach Direktabnahme zum 2:0 ein, ehe Marco Heidecker aus dem Spiel heraus zwei weitere Treffer und per fälligem Strafstoß sogar das vierte und damit das 5:0 zur Halbzeitpause nachlegen konnte.


Nach dem Seitenwechsel verfiel man etwas in eine Lethargie und musste leider zwei Gegentore durch Konter hinnehmen. Auf der anderen Seite vergab man zunächst einige gute Gelegenheiten, um den alten

Torabstand wieder herzustellen.

David Gomez konnte dann aber doch noch einmal zwei weitere Treffer nachlegen und so auf 7:2 stellen.


Mit diesem Ergebnis ging man als verdienter Sieger aus der Partie.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Mannschaft sehr couragiert und erneut mutig spielte und damit eine gute Reaktion nach der Niederlage gegen Schömberg zeigte, mit dem kleinen Schönheitsfehler, sich erneut zwei Gegentore eingefangen zu haben.


Am Mittwoch trifft man zum Nachholspiel auf den TV Gräfenhausen. Dort wird eine ebenfalls konzentrierte Leistung benötigt, um weitere Punkte gegen einen starken Gegner sammeln zu können.

Comentarios


Kategorien
Archiv
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
bottom of page