Punkteteilung im Bietderby

Mit der Begegnung SV Neuhausen - FV Tiefenbronn kam es am vergangenen Sonntag zum zweiten Bietderby im Jahr 2022. Dieses wollte man aus Neuhausener Sicht positiver gestalten als das erste Derby gegen Schellbronn. Daher war man gewillt, die ersten drei Punkte der Rückrunde in einem Heimspiel zu ergattern.


Auf schwierigem Untergrund war es für beide Mannschaften schwer, saubere Spielzüge zu kreieren. Daher war das Spiel von vielen zufällig zustande kommenden Chancen geprägt. Für die Zuschauer alles andere als eine Augenweide. Weite Bälle waren meist die Devise. Die Mannschaften agierten getreu dem Motto „kick and rush“.



Doch auch über diese Spielweise schaffte man es Mitte der ersten Halbzeit durch einen schönen Heber von Luca Okwieka in Führung zu gehen. Im Anschluss hätte man mit etwas mehr Glück einen zweiten Treffer nachlegen können. Stattdessen schaffte der Gegner, aufgrund von Unachtsamkeiten im eigenen Sechzehner, das Spiel durch zwei Treffer zu seinen Gunsten zu drehen.


Mit einem satten Weitschuss von Felix Kreibich wurde diese Führung kurz vor der Halbzeit egalisiert.

Nach dem Seitenwechsel zunächst ein unverändertes Bild. Einige Chancen auf beiden Seiten, aber keine, die zum Erfolg führte.


In der Schlussphase dann ein offener Schlagabtausch. Auf beiden Seiten wurden 100-prozentige Chancen liegen gelassen, die die Entscheidung hätten bringen können. Doch beide Torhüter agierten überaus stark, und hielten ihre Mannschaft im Spiel.


Selbst ein fälliger Strafstoß konnte der SVN nicht nutzen, um in der Nachspielzeit der Begegnung doch noch zu einem Sieg zu kommen.


Unterm Strich kann man froh sein, dass der Gegner seine Chancen nicht nutzen konnte und man doch noch mit einem Punkt aus dem Spiel geht. Andererseits ärgert man sich über die schwache Chancenausbeute. Um in den nächsten Spielen bestehen zu können muss die gesamte Mannschaft eine deutliche Schippe Zweikampfstärke, Leidenschaft, Spielspaß und vor allem Selbstbewusstsein drauflegen. Ansonsten wird man in den kommenden Partien unter die Räder kommen.


Herzlichen Dank an unseren Biet-Reporter Georg Kost von infopress24.de für die Bereitstellung der Bilder.




Kategorien
Archiv
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square