Reserve verliert erneut

SpVgg Coschwa ll - SVN ll 5:0


Am 5. Spieltag der Kreisklasse B2 fuhr unsere zweite Mannschaft auf die Auswärtspartie zur Spielvereinigung Connweiler-Schwann II. Nach 3 Niederlagen galt es die Mannschaft auf Kurs zu bringen.


Unter der Woche wurde wieder stark trainiert und zunächst ein etwas defensiveres System einstudiert. Vor dem Spiel wurde nochmal ausdrücklich der Teamgeist von unserem Neuzugang Baumi angesprochen und die hervorragende Arbeit unseres Trainers Armin, dies sollte nun endlich belohnt werden.


Zunächst fing man sehr stabil im Defensivverbund an und konnte die Angriffe des Gegners sehr gut spielerisch abwehren, sich aber auch immer wieder in Konterpositionen bringen.


Leider musste man nach 15 Minuten dann doch den ersten Gegentreffer hinnehmen. Die Sicht war für unseren Torwart Ronny leider verdeckt, dass er anschließend dem Kullerball nur noch hinterherschauen konnte.


Im Anschluss wurde das System dann nochmal umgestellt, was der Mannschaft sichtlich half, den Ton anzugeben. So konnte man sich zwar immer wieder in die gegnerische Hälfte durch kombinieren, allerdings wenig gefährliche Chancen daraus kreieren und somit auch nichts Zählbares mit in die Halbzeit nehmen.



Nach dem Halbzeit Anpfiff wollte man den Schwung der ersten Halbzeit nutzen, dies wurde allerdings sehr schnell durch einen Doppelschlag innerhalb von drei Minuten des Gegners gestoppt. Somit stand es nach der Halbzeit schnell 3:0. Unsere Jungs versuchten trotz alledem weiter dranzubleiben und konnten sich immer wieder Chancen herausspielen, die leider allesamt ungenutzt blieben.


Durch eine etwas offensivere Ausrichtung und ein, zwei individuellen Fehlern konnte der Gegner auf 4:0 erhöhen. In der Schluss Viertelstunde wurde dem Gegner dann auch noch ein sehr fragwürdiger Elfmeter zugesprochen, welcher zum Endstand von 5:0 führte.


Resümee dieses Spieltages, es gilt weiterhin hart im Training weiterzuarbeiten. Der Teamgeist und Wille ist da. Man gibt sich nicht auf und ist bereit, weiter für den anderen zu fighten. So bleibt es nur eine Frage der Zeit, bis man dies dann auch am Ergebnis erkennen wird. Daher gilt es nun Mund abputzen und weiter machen, am kommenden Spieltag steht die nächste Herausforderung vor der Tür, die man dann gemeinsam angehen kann und sich dann auch endlich mit was Zählbaren belohnen kann.

Kategorien
Archiv
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square