top of page

Vermeidbare Heimniederlage

SV Neuhausen 2 - VFB Pfinzweiler 0:3


Am Sonntag trafen der SV Neuhausen 2 und der VFB Pfinzweiler aufeinander. Nach zuletzt guten Partien startete der SVN mit breiter Brust in das Spiel. Die Jungs von Trainer Armin machten dem Gast zunächst Druck und ließen wenig zu.


Der SVN versuchte, mit langen Bällen die Abwehr des VFB zu überspielen, um Ihre schnellen Stürmer in Aktion zu bringen. Doch der VFB verteidigte das meiste weg. Sofern ein Ball durchrutsche, fehlte den Angreifern aus Neuhausen das nötige Spielglück oder Durchschlagskraft. Somit blieb die erste Halbzeit torlos.



Die zweite Hälfte begann, wie die erste endete. Der SVN spielte weiter nach vorn, ohne sich zu belohnen. In der 55. Spielminute ging der VFB Pfinzweiler in Führung. Bitter zu diesem Zeitpunkt, da der SVN das Spielgeschehen gut im Griff hatte.


Doch der SVN zeigte Moral, ließ sich nicht hängen und griff weiter an. Leider kam nun auch noch Pech dazu, da der Schiedsrichter gleich mehrere vielversprechende Chancen und ein Tor wegen vermeintlichen Abseits abpfiff. Und so kam es, wie es kommen musste, der VFB Pinzweiler erhöhte auf 0:2.


Der SVN warf nun alles nach vorn, um den Anschlusstreffer zu erzielen. Bedauerlicherweise erfolglos. Der Gast hingegen legte einen weiteren Treffer zum 0:3 nach. Das war dann auch der Endstand der Partie. Eine bittere Niederlage für den SVN, der sich den Vorwurf gefallen lassen muss, zu wenig aus seinen Möglichkeiten gemacht zu haben.

コメント


Kategorien
Archiv
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
bottom of page