Wichtiger Sieg im Abstiegskampf

SV Neuhausen – SpG Langenalb/Feldrennach 3:1

Tore: Thomas Talmon. Roman Steinecker, Eigentor


Am 13. Spieltag der Kreisklasse B2 Pforzheim trafen der SV Neuhausen 2 und SpG

Langenalb/Feldrenach 2 im Monbachtalstadion in Neuhausen aufeinander. Eine wichtige Partie für die

Reserve des SV Neuhausen, die mit 4 Punkten auf dem letzten Tabellenplatz standen.


Dementsprechend groß war der Druck vor dem Spiel. Unsere Reserve startete sehr

verhalten in das Spiel und konzentrierte sich auf die Abwehrarbeit. Man versuchte hinten sicher zu stehen und

vorne über Konter gefährlich zu werden. Der Plan, die null zu halten, ging auf, denn die SpG

Langenalb/Feldrenach konnte in der ersten Halbzeit nur selten gefährlich werden. Das galt allerdings auch für

unsere Reserve, und so war die erste Halbzeit chancenarm.

Nach der Halbzeit allerdings nahm die Partie an Fahrt auf, denn die SpG Langenalb/Feldrenach fing an

das Tor unserer Reserve zu belagern, die immer mehr in Schwierigkeiten kam. In der 50. Spielminute

hatte unsere Reserve viel Glück als ein Freistoß vom Strafraumeck am Querbalken einschlug.


In der 70. Spielminute war es dann so weit, der Gast konterte über die starke linke Seite, wo sich der Außenbahnspieler durchsetze und mit einem geschickten Querpass das

Tor zur 0:1 vorbereitete.


Bitter für unsere Reserve, die kurz brauchte, um den Schock zu verarbeiten. Doch in der 80. Spielminute schlug man zurück. Patrick Huber trieb den Ball aus dem Mittelfeld nach vorne und passte den Ball perfekt auf Thomas Talmon, der den Ball geschickt mitnahm und den Ausgleich erzielen konnte. Ein wichtiger Treffer für unsere Reserve, die nun Blut geleckt hatte und mehr wollte.


Der SVN 2 warf jetzt alles nach vorne und so kam es, dass in der 88. Spielminute ein Freistoß von Imer Berisha vom Spieler der Gäste ins eigene Tor abgefälscht wurde. 2:1 für den SVN.



Doch es kam noch besser, Roman Steinecker konnte sogar noch auf 3:1 Endstand erhöhen. Der Flicke außen Spieler konnte sich nach einem langen Ball durchsetzen und verwandelte dann eiskalt, als er alleine auf den Torwart zu lief.


Unsere Reserve fährt einen extrem wichtigen Sieg im Abstiegskampf ein und kann mit breiter Brust in die Nachholpartie gegen den TSV Grunbach 2 am Dienstag gehen.

Kategorien
Archiv
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square