aktuelle news

SVN ll trotz Wetter und fährt Heimsieg ein

SVN ll - TSV Schömberg II 5:0 (2:0) Tore: 1:0 Robert Dörwang (20.), 2:0 Michael Dörwang (23.), 3:0 Thomas Talmon (50.), 4:0 Pietro Calo (55.), 5:0 Michael Dörwang (60.) Der SV Neuhausen II empfing den TSV Schömberg II im Monbachstadion bei ca. 35 Zuschauern, leichtem Regen und kaltem Wind an diesem ersten richtigen Herbsttag. Beide Mannschaften bereiteten sich gut vor und sollten beim standardmäßigen Warmmachen noch nicht wissen, was in den nächsten 90. Minuten auf sie zukommt. Überpünktlich pfiff der Schiedsrichter Rainer Roller die Partie an. SV Neuhausen II, die durch viele Verletzte gehandicapt waren, konnte mit einer stark gealterten (Altersdurchschnitt ca. 35 Jahre) auf 3 Punkte hoffen

Heimspieltag der E-Junioren // F-Jugend in Buckenberg

E2 im Heimspiel gegen Alemania Wilferdingen Die Jungs starteten furios und gingen schnell in Führung. Der Gegner erholte sich nach ein paar Minuten und so lagen wir zur Halbzeit 1:5 zurück. 2 Tore zu Beginn der zweiten Halbzeit brachten uns wieder ran. Leider konnten wir den Lauf nicht fortsetzen und verloren am Ende doch deutlich mit 3:9. Schade Jungs. Da war mehr drin. Auf geht's !!! E1 Die E1 haderte in diesem Spiel lediglich mit der Chancenverwertung während der Gast Kickers Pforzheim fast mit jedem Torschuss erfolgreich war aber diese Tage gibt es im Fussball auch zu bewältigen. Jetzt gilt es sich auf den letzten Spieltag vorzubereiten und dort wieder versuchen ein gutes Spiel abzuliefe

Heimspieltag

Erkämpft, erspielt, erzwungen? – Sicherlich trägt alles ein Stück weit mit dazu bei, dass das Topspiel der Kreisklasse A2 am Sonntag bei uns im Monbachstadion in Neuhausen steigt. Das hamma uns verdient! Zu Gast ist der Favorit aus Dietlingen, den wir vor zwei Wochen zum Tabellenführer gemacht haben und womöglich nach Ablauf der 90. Minuten wieder stürzen – Was dazu nötig ist? „Siegeswillen, Leidenschaft, Disziplin und einen Mega Teamspirit“, den unsere Gegner und Fans in den letzten 4 Wochen auf und neben den Platz spüren konnten. Trotzdem gilt es, nicht abzuheben! Unsere Jungs sind fokussiert, hungrig und gewillt – erneut über eine geschlossene Mannschaftsleistung die 3 Punkte im Biet zu

Stadionheft für Sonntag bereits online

Das Stadionheft für das Heimspiel am Sonntag ist bereits online und versorgt euch mit Infos zum kommenden Spieltag und rund um den SVN ▶️ Zum Heft ◀️ Natürlich ist der Spielersteckbrief wieder am Start. Diesmal mit unserer Spinne, der momentan leider der Invaliden-Crew angehört und deshalb sonntags entweder auf dem Zaun steht oder kräftig am tickern ist. Warum unsere Nummer #1 für den SVN aufläuft und was er mit einer Million tun würde, erfahrt Ihr im Stadionheft. 💙 Viel Spaß beim lesen!

Beim SVN wird gewildert

Einladung zum Wildessen im Sportheim Neuhausen. Serviert werden verschiedene und schmackhafte Wildgerichte aus heimischer Jagd. Um Reservierung wird gebeten! Mail: sportheim@svneuhausen.de Tel: 0172/ 994 53 28 Das Sportheim-Team freut sich auf euch.

SVN gewinnt auch in Ellmendingen

Weiter, immer weiter TuS Ellmendingen - SV Neuhausen 2:3 Tore: Jonas Dittrich, 2x Juli Schindele Nach dem gewonnenen Derby gegen die Alemania aus Hamberg am vergangenen Sonntag, hieß es für unsere Mannschaft bodenständig, konzentriert und hungrig auf weitere Punkte zu bleiben. Mit der TuS aus Ellmendingen stand man direkt wieder vor einer schweren Aufgabe, welche es zu meistern galt. Unsere Mannschaft fand im Vergleich zum letzten Heimspiel von Anfang an gut ins Spiel und erspielte sich zugleich einige gute Chancen, bei denen der Ertrag leider gegen Null verlief. Doch unsere Jungs blieben fokussiert und unterbanden gekonnt gegnerische Angriffsversuche und schalteten schnell wieder ins Offen

F-Junioren zeigen klasse Leistung

Am Samstag, 20.10. zeigte unsere F-Jugend eine klasse Leistung beim Spieltag in Huchenfeld. Es hat richtig Spaß gemacht. Weiter so! Unsere Spiele: FSV Buckenberg 4 - SV Neuhausen 1:7 TSV Mühlhausen 2 - SV Neuhausen 0:4 SV Neuhausen - TSV Grunbach 2:0 Es spielten: v.links stehend: Fynn Scheitzel, Mathis Bonn, Quentin Wiedmann und Paul Talmon v. Links kniend: Jakob Knaus, Berk Akyuez, Damian Badura, Mika Scheitzel und Trainer Marc Eberhard

E1 gewinnt nach spannenden Spiel

Mit der E1 zu Gast beim 1. FC Dietlingen. Die Gastgeber konnten am Samstag, 20.10. schnell den 1:0 Führungstreffer landen. Es dauerte eine Weile, dann waren unsere Jungs aber hellwach und drehten das Spiel 1:2. Nach einem extrem spannenden Spiel konnten unsere Jungs in letzter Minute den entscheidenden Siegtreffer landen. 3:4 Endstand. Super Spiel! Super Mannschaftsleistung! Gespielt haben v.links stehend Milan Frech, Josh Sebastian, Mika Frech, Thies Friedrich, Max Scherzinger und Trainer Thomas Talmon v.links kniend Milo Lamprecht, Halil Oguz, Paul Werner, Manuel Russo und Levi Lamprecht

E2 zeigt Moral in Büchenbronn

Unsere E2 trat am Samstag gegen den SV Büchenbronn an und hat 12:1 verloren. In der ersten Hälfte spielten sie über ihre Leistungen hinaus und zeigten kämpferischen Einsatz. Aber leider vielen dann trotzdem die Gegentore und die Motivation ging verloren. Zum Schluss schossen sie dennoch ihren Ehrentreffer. Schade Jungs und Mädels, das schafft ihr schon. Ihr seid ein tolle Mannschaft, die trotz der vielen Gegentreffer freundlich und hilfsbereit miteinander umgeht. Weiter so! Gespielt haben v.links stehend Noah Sickinger, Sara Skrlin, Vanessa Aschaber, Trainer Markus Lohn, Adam El-Etrbi und Efe Deveci v.links kniend Lennox Hämmerle, Roman Schroth, Ben Baumann, Faizal Amiri und Alex Adorjan

Der 10. Spieltag steht an

Demütig sein, aber nicht genügsam. Darum wird es jetzt gehen! Das Gefühl des Erreichten mitzunehmen, sich die Erfolgsfaktoren der vergangen Wochen bewusst zu machen und mit in jedes Spiel zu nehmen. Am Sonntag fangen wir wieder bei null an und um wieder zu punkten ist erneut der Teamspirit und Wille unserer Mannen gefragt! Denn wenn eines die Ergebnisse des letzten Spieltags gezeigt haben, dann das an guten Tagen jeder jeden schlagen kann. Der TuS Ellmendingen ist mit 4 Siegen aus 4 Spielen nicht nur extrem Heimstark, sondern hat mit einem 3:2 Auswärtssieg in Engelsbrand zusätzliche Selbstvertrauen getankt. Die Kelterner spielen bisher eine Top-Runde und stehen auf den 4. Tabellenplatz… …ab

Heimspieltag der E-Junioren

Bei herrlichem Fussballwetter begrüßte die E-Jugend am Samstag 13.10. beim Heimspieltag den TSV Grunbach und den FSV Buckenberg. Die E2 verlor leider gegen den TSV Grunbach. Die E1 zeigte sich kämpferisch und konnte somit das Spiel gegen den FSV Buckenberg knapp für sich entscheiden. VORSCHAU: Am Samstag 20.10.18 12.45 Uhr 1.FC Dietlingen - SV Neuhausen E1 11 Uhr SV Büchenbronn 2 - SV Neuhausen E2

F-Jugendspieltag in Niefern-Öschelbronn

Am Samstag 13.10. lief unsere F-Jugend beim Spieltag in Niefern-Öschelbronn auf. Unsere Spiele: FSV Buckenberg 1 - SV Neuhausen 1:1 1.FC Nussbaum 1 - SV Neuhausen 2:6 TSV Mühlhausen 1 - SV Neuhausen 4:4 Gespielt haben: v.links stehend Luca Marsala, Paul Talmon, Fynn Scheitzel, Jakob Knaus, Quentin Wiedmann und Trainer Thomas Talmon v. Links kniend Jan Simon Michaelsen, Mika Scheitzel, Damian Badura und Berk Akyuez Am Samstag 20.10. nimmt die F-Jugend beim Spieltag in Huchenfeld teil.

SVN stürzt den Nachbarn von der Tabellenspitze

SV Neuhausen – 1. FC Alemannia Hamberg 3:1 (1:0) Tore: Normen Seith, Jonas Dittrich, Patrick Rödig Zahlreiche Anhänger hatten sich bei strahlendem Sonnenschein auf den Weg zum Sportplatz begeben. Bereits vor dem Anpfiff der Partie stand fest: Es wird ein Derby mit super Stimmung. Direkt nach dem Anpfiff, gab es gerade einmal Neuhausender Ballkontakt, bevor der daraus folgende Eckball zum 0:1 Rückstand führte. Eigentlich hätten die Spieler nach solch einem Start direkt zurück in die Kabine gehen können. Doch die Mannschaft ließ sich vom frühen Rückstand nicht beirren und spielte eine konzentrierte erste Halbzeit. Man kombinierte sich konzentriert Richtung Hamberger Tor, doch der letzte Pass

Sehenswerter 10:0 Derbyerfolg des SVN II

SVN ll - 1. FC Alemannia Hamberg II 10:0 (1:0) Tore: 1:0 Davide D´Ambrogio (11.), 2:0 Thomas Talmon (50.), 3:0 Thomas Talmon (55.), 4:0 Thomas Talmon (57.), 5:0 Adrian Mörgenthaler (59.), 6:0 Thomas Talmon (63.), 7:0 Max Huber (67.), 8:0 Robert Dörwang (75.), 9:0 Thomas Talmon (80.), 10:0 Max Huber (82.) Was gibt es schöneres als Fußball an solch einem wunderschönen Tag im Oktober? Sie haben recht, nicht wirklich viel. Und deshalb trafen sich die Mannschaften des SV Neuhausen II und des 1. FC Alemannia Hamberg II zum 9. Spieltag der Kreisklasse C2 Pforzheim im Monbachstadion bei herrlichem Herbstwetter. Mit ca. 100 Zuschauer ein gut gefülltes Spiel zwischen dem Tabellenführer und dem Tabelle

Der 9. Spieltag steht an

Teamgeist, Zusammenhalt, Geschlossenheit, Wille, Leidenschaft…..sind leere Worthülsen, wenn sie nicht mit Leben und aktiven Taten gefüllt werden. Dafür muss man etwas tun und bereit sein, einen Schritt mehr zu machen als der Gegner, es mehr zu wollen als der Gegner, mehr Leidenschaft auf den Platz zu bringen als der Gegner, seinen Kameraden den Rücken freizuhalten und als ein geschlossenes Team aufzutreten. Gewinner werden aus Taten gemacht, nicht aus Talent und Geld. ➡️ Heimspieltag + Bietderby = 😍💙⚽ Wir freuen uns auf zwei packende und faire Derbys gegen den 1.FC Alem. Hamberg im Monbachstadion. Anpfiff: 12:30 Uhr l 2. Mannschaft 15:00 Uhr l 1. Mannschaft Wir freuen uns auf zahlreich

Ehre, wem Ehre gebührt! 🙌

Der SV Neuhausen lebt vom Engagement und langjähriger Treue seiner Mitglieder. 💙 Unser Vorstand Jockel würdigte deshalb die Mitglieder für 50 und 60 Jahre Unterstützung und aktive Mitarbeit im Verein. ▶️ 50 Jahre: Walter Bogner, Bernhard Kern, Siegbert Schuster, Gerd Nagel, Fritz Engler, Wolfram Kuhnle sowie Dieter Hochstein. ▶️ 60 Jahre: Egon Scherzinger, Peter Schädel, Otto Zäpf, Oskar Herbig, Dieter Volkert, Udo Wiedmann, Bernd Reinkunz und Hartwig Leicht. Herzlichen Dank auch an unseren Biet-Reporter Georg Kost von Infopress24.de für seine aktive Berichterstattung. Foto ©infopress24.de

17 Jahre Stadionheft

#throwbackthursday – diesmal ein ganz besonderer… Am 14. Oktober 2001 erschien unter der Leitung der Gebrüder Dörwang, die 1.Auflage des Stadionheftes. Diesen Sonntag, und zwar auf den Tag genau feiert das Stadionheft 17-jähriges Bestehen und manche Dinge ändern sich scheinbar nie… ▶️ Damals wie heute stand der 9. Spieltag der Saison an. ▶️ Damals wie heute stand der SVN im oberen Drittel der Tabelle. ▶️ Damals wie heute führte ein Spieler des SVN die Torjägerliste an. ▶️ Damals wie heute spielte Robert Dörwang für den SVN. ▶️ Damals Spieler der Woche – heute Spielersteckbrief. 17 Jahre, 8 Bietpokalsiege, 3 Aufstiege und unzählige Tore später hat unser Robby erneut, die nervigen Fragen

Klasse Leistung unserer E1

Am Samstag 06.10. zeigte unsere E1 in Enzberg ein klasse Spiel. Mit schönen Ball Passagen, gutem Zusammenspiel und viel Teamgeist wurden wir mit einem 8:1 Sieg belohnt. Klasse Leistung, Jungs. Mit dabei waren v.links stehend: Noah Sickinger, Max Scherzinger, Josh Sebastian, Thies Friedrich, Milan Frech, Manuel Russo und Trainer Thomas Talmon v.links kniend: Levi Lamprecht, Milo Lamprecht, Paul Werner, Halil Oguz und Mika Frech VORSCHAU: Am Samstag 13.10. Heimspieltag in Neuhausen um 12:45 Uhr SV Neuhausen E2 - TSV Grunbach um 14 Uhr SV Neuhausen E1- FSV Buckenberg 2 Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Wir freuen uns über zahlreiche Fans zur Unterstützung unserer Mannschaften.

Unsere 2te verliert Topspiel

SVN II - FC Baden Darmsbach 1:3 (0:0) Torschütze: Roman Steinecker Pünktlich zum Oktoberfest des SV Neuhausen hatte die stark gestartete Reserve ihr Spitzenspiel vor der Brust. Bestes Fußballwetter und ein spannendes Spiel wartete auf die Zuschauer. Beide Teams konnten bis dato alle Ihre Spiele souverän gewinnen und wollten nun dem direkten Konkurrenten davonziehen. Die Hausherren mussten mit dem dünnsten Kader der Saison ersatzgeschwächt an den Start gehen. Die Mannschaft bedankt sich erneut bei denen, die sich kurzfristig zur Verfügung stellen konnten. So konnte eine trotz leichten Blessuren schlagkräftige erste Elf auf den Platz geschickt werden. Zu Beginn der Partie kam es kaum zu Höhepu

SVN holt SG Unterreichenbach/Schwarzenberg von Wolke 7

SV Neuhausen - SG Unterreichenbach/Schwarzenberg 4:0 (2:0) Tore: Felix Reinkunz, Normen Seith, Julian Schindele 2x Nach zuletzt drei sieglosen Partien war die Mannschaft fest dazu entschlossen, endlich wieder einen Dreier zu holen. Dabei galt es, an die kämpferisch wie spielerisch gute Leistung der Vorwoche anzuknüpfen. So entwickelte sich ein Spiel, das zunächst von Zweikämpfen im Mittelfeld geprägt war. Mit zunehmender Spieldauer konnten wir das Spielgeschehen jedoch immer besser kontrollieren. So war die Führung in Minute 20 nicht unverdient. Nach einem schönen Spielzug war es Felix Reinkunz, der sich über außen durchsetzte und zum 1:0 einschob. Anschließend sorgte unser Mähroboter für ei

Kategorien
Aktuelle Einträge
Archiv
Folgen sie uns!
  • Facebook Basic Square

KONTAKT

SV Neuhausen e.V.


Sportheim Neuhausen
Monbachstr. 2

75242 Neuhausen
Tel. 07234/ 94 70 98

SONSTIGES

Kontakt

Impressum

Datenschutz

Copyright 2017 SV Neuhausen e.V.